Umstrittene Entlassung Behinderte verliert wegen Teewurst ihren Job

Schon wieder beschäftigt eine Kündigung wegen eines Bagatellschadens ein deutsches Gericht: In Hannover klagt eine Pflegehelferin, die gefeuert wurde, weil sie verbotenerweise vom Wurstaufschnitt der Heimbewohner naschte.
can/dpa
Mehr lesen über