Umstrittene Ostseepipeline Nord Stream 2 ist nun eine Tatsache

Die heftig kritisierte Gaspipeline durch die Ostsee ist fertig. Jetzt gilt es, die politischen Konsequenzen zu kontrollieren: Der Ukraine entgehen potenziell Milliarden, weil Durchleitungsgebühren wegfallen.
Das Verlegeschiff »Audacia« des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegte in der Ostsee die Rohre der Pipeline Nord Stream 2

Das Verlegeschiff »Audacia« des Offshore-Dienstleisters Allseas verlegte in der Ostsee die Rohre der Pipeline Nord Stream 2

Foto: Bernd Wüstneck/ dpa
Tausende Röhren in Sassnitz auf Rügen im Jahr 2020 – mittlerweile sind sie im Meer verlegt

Tausende Röhren in Sassnitz auf Rügen im Jahr 2020 – mittlerweile sind sie im Meer verlegt

Foto:

HANNIBAL HANSCHKE / REUTERS

sug/Reuters