Uno-Studie Großkonzerne verursachen billionenschwere Umweltkosten

Es ist eine Studie, die für Aufsehen sorgen dürfte: Laut einer Uno-Erhebung haben die 3000 weltgrößten Konzerne 2008 Umweltschäden in Höhe von 2,2 Billionen Dollar verursacht. Wissenschaftler sprechen von einem "absolut neuen Paradigma" in der Klimawandel-Debatte.
Kraftwerk südlich von Leipzig: "Ein neues Paradigma"

Kraftwerk südlich von Leipzig: "Ein neues Paradigma"

Foto: Eckehard Schulz/ AP
fro
Mehr lesen über