Unternehmer-Legende Mövenpick-Gründer Ueli Prager ist tot

Erschwingliche Restaurants, eine Hotelkette - und viel leckeres Eis: Ueli Prager hat mit Mövenpick eine der bekanntesten deutschen Marken aufgebaut. Nun ist der Unternehmer im Alter von 95 Jahren gestorben.

Mövenpick-Gründer Ueli Prager (Archivbild vom Oktober 2002): Berühmte Hotellkette
picture alliance / Keystone

Mövenpick-Gründer Ueli Prager (Archivbild vom Oktober 2002): Berühmte Hotellkette


Zürich - Ueli Prager baute eine der bekanntesten deutschen Marken auf - und erreichte ein stolzes Alter: Nun ist der Mövenpick-Gründer gestorben. Er wurde 95 Jahre alt. Wie eine Unternehmenssprecherin bestätigte, starb er bereits am Samstag; sie verwies auf entsprechende Todesanzeigen der Familie.

Prager hatte nach dem Zweiten Weltkrieg in Zürich das erste Restaurant unter dem Namen "Mövenpick" gegründet. Schrittweise entstand daraus eine Restaurant-Kette, die in den sechziger Jahren schließlich ins Ausland expandierte. Nachdem er sich auch eine Hotelkette aufgebaut hatte, wagte Prager 1978 den Gang an die Börse.

Mit der "Silberkugel" sorgte Mövenpick zudem für eines der ersten Fast-Food-Restaurants der Schweiz. In den neunziger Jahren verkaufte Prager die Aktienmehrheit an den deutschen Unternehmer August von Finck. Im Besitz dessen Familie befindet sich das Unternehmen Mövenpick, das 2007 von der Börse genommen wurde, bis heute. Die Markenrechte für Mövenpick-Eis gehören Nestlé.

ssu/dapd/dpa



insgesamt 5 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Svenako 18.10.2011
1. Mövenpick ist ein Schweizer Marke!
Zitat von sysopErschwingliche Restaurants, eine Hotelkette - und viel*leckeres Eis: Ueli Prager hat mit Mövenpick eine der bekanntesten deutschen Marken aufgebaut. Nun ist der Unternehmer im Alter von 95 Jahren gestorben. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,792415,00.html
"eine der bekanntesten deutschen Marken" ist aber nicht korrekt! Eine der auch in Deutschland bekanntesten schweizerischen Marken käme der Sache näher - selbst wenn das Ganze (ausser dem Eis, das von seinem Ausflug zur deutschen Schoeller zurück an die heimatliche Nestlé gegangen ist) seit längerem einer bayerischen Familie gehört. Ich habe von 1958 - 1964 in Zürich studiert, und was für einen einsamen Lichtblick die ersten "Mövenpicks" in jener Zeit gerade für junge Leute bedeuteten, kann man im heutigen Umfeld der Legionen von Fast Food Restaurants jeglicher Couleur überhaupt nicht mehr verstehen. Merçi vielmals, Ueli. PS: Der Verfasser dieses Beitrags ist Deutscher
baberich 18.10.2011
2. Fehlerkorrektur
Sorry, aber Mövenpick AG ist schweizerisch!
baberich 18.10.2011
3. Vonwegen Mövenpick sei deutsch
Zitat von sysopErschwingliche Restaurants, eine Hotelkette - und viel*leckeres Eis: Ueli Prager hat mit Mövenpick eine der bekanntesten deutschen Marken aufgebaut. Nun ist der Unternehmer im Alter von 95 Jahren gestorben. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,792415,00.html
Nee, das ist keine deutsche Marke, sondern eine schweizerische!
mitbestimmender wähler 18.10.2011
4. Wurzeln und Bezug sehr schweizerisch
Mövenpick Gründung 1948 Zürich im Claridenhof. Die Mövenpick Holding AG in Cham (Kanton Zug, Schweiz) ist eine international tätige Unternehmensgruppe mit Schweizer Wurzeln. Die Mövenpick-Gruppe ist mit fünf selbstständigen Unternehmensbereichen im Restaurant-, Hotel Ressort- Kaffee und Weingeschäft, sowie im Marketing und Vertrieb von Produkten tätig. Geographisch präsent ist die Gruppe in Europa, dem Nahen Osten, Nord- und Ostafrika sowie in Asien. Mövenpick erwirtschaftete 2008 einen Umsatz von 1,452 Milliarden CHF und beschäftigte Ende 2009 weltweit rund 16'200 Mitarbeiter auf Vollzeitbasis. Mövenpick gehört seit 2007 zu 100% der Carlton-Holding in Allschwil (Kanton Basel,Schweiz), die wiederum Herrn August von Finck gehört der seinen Wohnsitz seit 1999 im Schloss Weinfelden (Kanton Thurgau, Schweiz) hat.
schmiergelsiepen 02.01.2013
5. schmiergelsiepen
Moevenpick ist zwar in der gegruendet worden, ist aber nach Deutschland verkauft worden.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.