Streit um Briefmarke US-Post nutzt falsche Freiheitsstatue als Motiv - und muss Millionenstrafe zahlen

Bei der US-Post gab es eine peinliche und teure Panne: Eine Briefmarke sollte die Freiheitsstatue abbilden und zeigt lediglich eine Kopie aus Las Vegas. Jetzt muss die Post eine hohe Strafe an den Künstler zahlen.
Falsche (l.) und echte Freiheitsstatue

Falsche (l.) und echte Freiheitsstatue

Foto: PAUL J. RICHARDS/ AFP
hej/dpa
Mehr lesen über