Verdacht auf Börsenbetrug Ramsch-Aktie stieg um 1000 Prozent

Es war ein beispielloser Hype: Der Aktienkurs von De Beira Goldfields war um 1000 Prozent in die Höhe geschnellt. Jetzt erhebt die Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen vier Männer Anklage. Sie sollen die Bewertung künstlich nach oben getrieben und kräftig abkassiert haben. 
Frankfurter Börse (Archivbild): Händler trieben offenbar Kurs nach oben

Frankfurter Börse (Archivbild): Händler trieben offenbar Kurs nach oben

Foto: dapd
ssu/AFP/dpa-AFX
Mehr lesen über