Versicherungskonzern Allianz kauft für 110 Millionen Euro Bayern-Anteile

Historischer Deal für den Rekordmeister: Der Versicherungskonzern Allianz erwirbt für rund 110 Millionen Euro Anteile von etwa acht Prozent an der FC Bayern AG. Damit wird das Unternehmen der dritte große Teilhaber des Bundesligisten.
Bayern-Spielstätte in München: Das Stadion heißt schon so wie der neue Anteilseigner

Bayern-Spielstätte in München: Das Stadion heißt schon so wie der neue Anteilseigner

Foto: Tobias Hase/ picture alliance / dpa
bos/dpa