Verstaatlichung Venezuela muss Exxon Mobile eine Milliarde Dollar zahlen

Schlappe für Venezuelas Staatschef Hugo Chávez: Sein Land ist von einem internationalen Gericht zu 900 Millionen Dollar Schadensersatz verurteilt worden. Venezuela soll damit Einbußen des Ölkonzerns Exxon Mobile ausgleichen.


Caracas - Ein internationales Schiedsgericht hat Venezuela zur Zahlung von fast 908 Millionen Dollar Schadenersatz verurteilt. Hintergrund ist die Verstaatlichung von Firmeneigentum des texanischen Ölkonzerns Exxon Mobile.

Wie ein Unternehmenssprecher am Sonntag mitteilte, stellte die Internationale Handelskammer (ICC) fest, dass die staatliche Ölgesellschaft Petroleos de Venezuela für den entstandenen Schaden haften müsse.

Exxon Mobile hatte das Schiedsgericht nach der Verstaatlichung eines Ölförderprojekts im Jahr 2007 angerufen. Die venezolanische Regierung äußerte sich am Sonntag zunächst nicht zu dem Schiedsspruch.

cte/dapd



insgesamt 17 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
borzensen 02.01.2012
1.
Zitat von sysopSchlappe für Venezuelas Staatschef Hugo Chávez: Sein Land ist von einem internationalen Gericht zu 900 Millionen Dollar Schadensersatz verurteilt worden. Venezuela soll damit Einbußen des Ölkonzerns Exxon Mobile ausgleichen. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,806640,00.html
Es sind also 908 Millionen aber im Titel ist die Rede von 1 Milliarde. Sehr nachvollziehbar, ist ja lediglich eine Differenz von 92 Millionen Dollar, Peanuts.
ReneMeinhardt 02.01.2012
2. An Hugos Stelle
würde ich diese Summe einmal und sofort zahlen und per Beschluss festsetzen, dass es zu keinen weiteren Zahlungen kommen wird. Damit sollen alle Ansprüche - auch zukünftige - abgegolten sein.
diwoccs 02.01.2012
3. Unverständlich
Zitat von ReneMeinhardtwürde ich diese Summe einmal und sofort zahlen und per Beschluss festsetzen, dass es zu keinen weiteren Zahlungen kommen wird. Damit sollen alle Ansprüche - auch zukünftige - abgegolten sein.
durch welchen Besc hluss ? Hugo beschliesst mit sich selbst ? Oder schwimmen Sie auf der gleichen Welle wie seine Majestät Hugo I ? Ihr Beitrag ist einfach unverständlich: vielleiht können Sie uns mal erklären, was Sie wirklich sagen wollten.
toledo 02.01.2012
4. ...
Zitat von ReneMeinhardtwürde ich diese Summe einmal und sofort zahlen und per Beschluss festsetzen, dass es zu keinen weiteren Zahlungen kommen wird. Damit sollen alle Ansprüche - auch zukünftige - abgegolten sein.
Hehe.. das wird diesem hemdsärmeligen sozialistischen Heilsbringer kaum gefallen! Schön, dass Eigentum auch in internationalen Maßstäben noch ein schützenswertes Merkmal ist und selbsternannte Paradiesinstallateure angehalten werden, internationales Recht und Übereinkommen zu achten!
herr_kowalski 02.01.2012
5. Aha, die ICC ist also ein internationales Gericht.
Zitat von sysopSchlappe für Venezuelas Staatschef Hugo Chávez: Sein Land ist von einem internationalen Gericht zu 900 Millionen Dollar Schadensersatz verurteilt worden. Venezuela soll damit Einbußen des Ölkonzerns Exxon Mobile ausgleichen. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,806640,00.html
Lisa´s Welt: Toll !!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.