Rassistischer Werbeclip VW-Skandalvideo erschien früh auf Twitteraccount eines Topmanagers

Volkswagen hätte den Eklat um das rassistische Werbevideo verhindern können. Twitternutzer hatten den Konzern nach SPIEGEL-Informationen frühzeitig auf den problematischen Inhalt hingewiesen. Trotzdem wurde der Clip weiterverbreitet.