Volkswagen-Töchter Porsche- und Audi-Vorstände müssen gehen

Nach dem Rücktritt des VW-Vorstandsvorsitzenden Martin Winterkorn müssen drei weitere Top-Manager den Konzern verlassen - unter ihnen Audi-Vorstand Ulrich Hackenberg, der vor Kurzem dort noch den Chefposten übernehmen sollte.
Bisher als Audi-Chef gehandelt: Audi-Vorstand Ulrich Hackenberg muss gehen

Bisher als Audi-Chef gehandelt: Audi-Vorstand Ulrich Hackenberg muss gehen

Foto: Audi
Porsche-Vorstand Hatz: Technische Verantwortung übernehmen

Porsche-Vorstand Hatz: Technische Verantwortung übernehmen

Foto: Porsche
Auch Entwicklungsvorstand Heinz-Jakob Neußer muss den Konzern verlassen

Auch Entwicklungsvorstand Heinz-Jakob Neußer muss den Konzern verlassen

Foto: Volkswagen