Vorstandsposten Vorzeigefrau versetzt Telekom-Chef Obermann

René Obermann wollte sich als der ganz große Frauenförderer der deutschen Wirtschaft profilieren. Gleich drei weibliche Führungskräfte sollten in den achtköpfigen Vorstand der Telekom einziehen. Doch eine Wunschkandidatin hat dem Top-Manager abgesagt. Nun darf es auch wieder ein Mann sein.
Von Astrid Maier
Birgit Grundmann: Die Staatssekretärin hat abgesagt

Birgit Grundmann: Die Staatssekretärin hat abgesagt

Foto: Marcel Mettelsiefen/ dpa
Mehr lesen über