Vorwurf der Ausbeutung Juristen reichen Hungerlohn-Klage gegen Lidl ein

Lidl gerät erneut in die Kritik. Das Unternehmen wirbt offensiv mit guten Arbeitsbedingungen und fairen Löhnen bei Zulieferern in der Dritten Welt. Doch diese Botschaft entspricht möglicherweise nicht der Wahrheit. Verbraucherschützer und Bürgerrechtler verklagen jetzt den Discounter.
Von Hannes Koch
Pro-Lidl-Demo (in Karlsruhe 2008): Was passiert in den Fabriken in Bangladesch?

Pro-Lidl-Demo (in Karlsruhe 2008): Was passiert in den Fabriken in Bangladesch?

Foto: A3386 Uli Deck/ dpa