VW, Porsche, Audi, Daimler, BMW Was den Autokonzernen jetzt droht

Es könnte einer der größten Skandale der deutschen Wirtschaftsgeschichte werden: Fünf große Autokonzerne haben sich nach SPIEGEL-Recherchen heimlich abgesprochen - auch über die Abgasreinigung für Diesel. Die Fakten.
  • Icon: Mail
  • Icon: teilen
    • Icon: Mail E-Mail
    • Icon: Messenger Messenger
    • Icon: Whatsapp WhatsApp

Fabrikneue Autos (beim Verladen in Hamburg)

Foto: DPA
ANZEIGE

Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche (Daimler), Harald Krüger (BMW), Matthias Müller (Volkswagen)

Foto: Andreas Gebert/ picture alliance / dpa
ANZEIGE
ANZEIGE

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries (SPD)

Foto: WOLFGANG RATTAY/ REUTERS
hej