Waffenschieberei Bewährungsstrafen für Sig-Sauer-Manager

Fast 40.000 Pistolen des deutschen Waffenherstellers Sig Sauer sind im Krisenland Kolumbien gelandet, mehrere Manager wurden dafür verurteilt - und der Profit aus dem Verkauf fließt in die Staatskasse.
Angeklagte, Anwälte und Richter im Landgericht

Angeklagte, Anwälte und Richter im Landgericht

Carsten Rehder/ dpa