Mega-Deal Warren Buffett steckt 2,5 Milliarden Dollar in Solarprojekt

Es ist ein Hoffnungsschimmer für die kriselnde Solarbranche: Der US-Investor Warren Buffett kauft für 2,5 Milliarden Dollar ein gigantisches Photovoltaikprojekt in Kalifornien. Die Übernahme ist bereits seine dritte große Öko-Investition innerhalb kurzer Zeit.
US-Investor Buffett: Investiert in erneuerbare Energie

US-Investor Buffett: Investiert in erneuerbare Energie

Foto: Jemal Countess/ Getty Images for Time Inc.

Los Angeles - Mega-Deal in der US-Strombranche: Das US-Unternehmen SunPower verkauft das Antelope Valley Solarprojekt in Kalifornien - für 2,5 Milliarden Dollar. Die Solarfirma teilte mit, man habe das Projekt an einen Stromversorger der Beteiligungsgesellschaft Berkshire Hathaway   verkauft. Berkshire wird von der US-Investorenlegende Warren Buffett kontrolliert.

SunPower und der Berkshire-Versorger MidAmerican Energy Holdings bezeichneten das Vorhaben als weltgrößtes photovoltaisches Entwicklungsprojekt. Der Aufbau der beiden dazugehörigen Anlagen werde noch in diesem Quartal begonnen. SunPower soll an Konstruktion und Betrieb der Anlagen weiterhin beteiligt sein.

Es ist bereits die dritte größere Investition von Buffett in der Branche innerhalb von 13 Monaten. Im Dezember 2011 hatte er dem US-Konzern First Solar   ein Projekt in Südkalifornien abgekauft. Dafür zahlte MidAmerican rund zwei Milliarden Dollar. Firmenchef Greg Abel kündigte bereits damals an, weitere Investitionen in erneuerbare Energien zu tätigen.

Buffett investiert, wenn sich andere abwenden

Kalifornien ist der größte Solarmarkt in den USA. Für die kriselnde Branche, die unter enormen Überkapazitäten und Billigangeboten aus Asien leidet, sind die Investitionen Buffetts ein positives Zeichen. Der US-Milliardär ist bekannt dafür, zu investieren, wenn sich die Masse der Anleger abwendet.

Insgesamt gehören zu seinem Konglomerat Berkshire Hathaway rund 80 Firmen. Neben dem Energieversorger MidAmerica sind darunter auch der Textilhersteller Fruit of the Loom und die Frachteisenbahn BNSF. Im dritten Quartal 2012 steigerte Buffetts Holding ihren Gewinn um 72 Prozent auf 3,9 Milliarden Dollar.

MidAmerican ist einer der größten Geldgeber für erneuerbare Energien in den USA. Der Stromversorger ist neben den Aktivitäten in der Solarbranche auch an Wind- und Geothermieprojekten beteiligt.

cte/Reuters/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.