Hurrikan Welche Schäden "Sandy" anrichten könnte

Der Hurrikan "Sandy" hat die US-Küste noch nicht einmal erreicht, schon veröffentlichen Experten die ersten Kostenschätzungen. Bis zu 20 Milliarden Dollar wirtschaftliche Schäden könnte der Supersturm anrichten. Er wäre damit für die Versicherungen einer der teuersten Wirbelstürme bislang.
Ruhe vor dem Sturm: Experten erwarten Schäden in Höhe von bis zu 20 Milliarden Dollar

Ruhe vor dem Sturm: Experten erwarten Schäden in Höhe von bis zu 20 Milliarden Dollar

Foto: ANDREW KELLY/ REUTERS
nck/Reuters/dpa
Mehr lesen über