Fusion von Publicis und Omnicom Der weltgrößte Werbekonzern entsteht

130.000 Mitarbeiter, ein Börsenwert von 27 Milliarden Euro: Die französische Publicis-Gruppe und Omnicom aus den USA wollen sich zum weltweit führenden Werbe-, PR- und Marketingkonzern zusammenschließen. Der Milliardendeal würde die Werbewelt umkrempeln.
Die Chefs der neuen Werbeagentur: Gemeinsamer Jahresumsatz von 18 Milliarden Euro

Die Chefs der neuen Werbeagentur: Gemeinsamer Jahresumsatz von 18 Milliarden Euro

Foto: AP/dpa
lei/dpa
Mehr lesen über