Werbebranche "Wir werden Echtzeit-Marketing lernen - oder untergehen"

Schrumpfende Etats, Zielgruppen auf der Flucht: Auf dem 37. Deutschen Marketing-Tag klagt die Werbebranche über ihre Krise. Selbst Schuld, sagt ausgerechnet Michael Schröder, der die Tagung mitorganisiert hat. Im Interview rechnet er mit Kollegen ab, die entscheidende Trends verschlafen hätten.
Das Interview führte Stefan Schultz