Windows-Konkurrenz Marktforscher prophezeien Ende des iPhone-Booms

Für viele Nutzer hat das iPhone längst Kultstatus. Doch Marktforscher glauben an den großen Durchbruch des Windows-Handys. Es werde den Apple-Konkurrenten bis 2015 überholen.

Nokia-Handy: Angriff auf Apple mit Windows-Allianz
dapd

Nokia-Handy: Angriff auf Apple mit Windows-Allianz


Cupertino - Sie können mailen, surfen, fotografieren, navigieren und - ach ja- telefonieren. Smartphones sind die Handys der Zukunft. Die Marktforschungsfirma IDC erwartet für das laufende Jahr ein Wachstum des weltweiten Markts um fast 50 Prozent auf rund 450 Millionen verkaufte Geräte.

Apple muss sich jedoch mit seinem iPhone auf einen harten Wettbewerb einstellen, prophezeien die Marktforscher. Denn angetrieben durch die Partnerschaft mit Nokia werde Microsofts Smartphone-Software Windows Phone 7 bis 2015 das iPhone überflügeln und einen Marktanteil von fast 21 Prozent erreichen. Googles Android-System baut der ICD-Studie zufolge seine derzeitige Führung von 35,5 Prozent auf 45,5 Prozent aus.

Derzeit liegt das im vergangenen Herbst eingeführte Microsoft-System mit einem Marktanteil von 5,5 Prozent abgeschlagen auf dem fünften Platz. Apples iPhone belegt mit fast 16 Prozent Platz zwei, wird aber laut IDC in den nächsten Jahren trotz höherer Verkaufsstückzahlen leicht Marktanteile einbüßen.

Der Gesamtmarkt wird nach Berechnungen der Trendforscher im Durchschnitt jährlich um knapp 20 Prozent zulegen. Die Kombination aus Windows-Software und Nokia-Hardware soll davon überdurchschnittlich profitieren. Windows-Handys von Nokia werden in größerem Umfang erst für 2012 erwartet. Dann aber werden sie jährlich um gut zwei Drittel wachsen, erwartet IDC.

mmq/dapd



insgesamt 37 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
BadTicket 30.03.2011
1. Schon wieder?
Hatten wir schon mal: http://tiny.cc/c29cb Und hier auch: http://www.iphone-daily.de/business/artikel/d/idc-windows-mobile-schlaegt-iphone.html Wer Marktforschern glaubt ist selber schuld ;-)
hajoschneider 30.03.2011
2. .
Zitat von sysopFür viele Nutzer hat das iPhone längst Kultstatus. Doch Marktforscher glauben an den großen Durchbruch des Windows-Handys. Es werde den Apple-Konkurrenten bis 2015 überholen. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,754124,00.html
Das Geheimnis steckt im ersten Satz: Kultstatus. Deshalb können die Nokia-Windows-Smartphones so gut sein wie sie wollen, sie werden gegen das iPhone nicht anstinken können, weil es von Apple ist. Gerade gestern habe ich noch mit Leuten gesprochen, die mir erzählten, dass sie das neue iPad, von dem sie zwei Stück ergattert hatten, mit einem Aufpreis von ca. 70 Euro weiterverkauft haben. Da spielt Vernunft keine Rolle mehr. Solange sich Apple keine eklatanten Fehler leistet, wird der Boom ungebrochen anhalten. Ich selber finde z.B. das Nokia E 71 viel schöner als das iPhone, aber es nützt nichts, an Weihnachten habe ich mir ein iPhone geschentk.
semper fi, 30.03.2011
3. -
Zitat von sysopFür viele Nutzer hat das iPhone längst Kultstatus. Doch Marktforscher glauben an den großen Durchbruch des Windows-Handys. Es werde den Apple-Konkurrenten bis 2015 überholen. http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/0,1518,754124,00.html
Die Marktforscher sind ganz offensichtlich von Microsoft und Nokia zum Mutantrinken eingeladen worden. Was zu Folge hatte, dass die beim Auswerten ihrer Ergebnisse ziemlich besö****n gewesen sein müssen. Hätten die das gleiche über Android geschrieben, dann wäre das wenigstens des Nachdenkens wert gewesen. Aber Windows/Nokia ... nee, Leute. Nokia ist so gut wie tot. Die haben sämtliche Trends verschlafen und können bald "unter ferner laufen" besichtigt werden. Da wird auch Windows nichts mehr dran ändern.
Olaf 30.03.2011
4. .
Zitat von hajoschneiderDas Geheimnis steckt im ersten Satz: Kultstatus. Deshalb können die Nokia-Windows-Smartphones so gut sein wie sie wollen, sie werden gegen das iPhone nicht anstinken können, weil es von Apple ist. Gerade gestern habe ich noch mit Leuten gesprochen, die mir erzählten, dass sie das neue iPad, von dem sie zwei Stück ergattert hatten, mit einem Aufpreis von ca. 70 Euro weiterverkauft haben. Da spielt Vernunft keine Rolle mehr. Solange sich Apple keine eklatanten Fehler leistet, wird der Boom ungebrochen anhalten. Ich selber finde z.B. das Nokia E 71 viel schöner als das iPhone, aber es nützt nichts, an Weihnachten habe ich mir ein iPhone geschentk.
Stimmt, Leute die auf Ebay für eine leere iPhone Verpackung 55 Euro bieten, sind für Alternativen nicht mehr erreichbar.;-) http://cgi.ebay.de/Iphone-4-Verpackung-32GB-NEU-/260751917901?pt=Kartons_Schachteln&hash=item3cb606834d
RaMaDa 30.03.2011
5. Wir werden sehen....
Ein Experte ist ein Mann, der hinterher genau sagen kann, warum seine Prognose nicht gestimmt hat.
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.