Bericht über verdächtige Geldströme Wirecard-Aktie stürzt um mehr als 20 Prozent ab

Die "Financial Times" berichtet über verdächtige Geldströme beim Finanzdienstleiter Wirecard. Das Unternehmen dementiert. Die Aktien verloren trotzdem stark an Wert.
Firmenzentrale von Wirecard

Firmenzentrale von Wirecard

Foto: LUKAS BARTH-TUTTAS/EPA-EFE/REX/Shutterstock
fek/dpa-afx
Mehr lesen über