Vizechef des Skandalkonzerns Wirecard-Manager Marsalek offenbar nach Weißrussland geflüchtet

Mit dem Zusammenbruch des Konzerns verschwand sein Vizechef spurlos. Recherchen des SPIEGEL und der Investigativplattform Bellingcat zeigen nun: Bereits am Tag seiner Freistellung flog er nach Minsk.
Jan Marsalek

Jan Marsalek

Foto: 

Leopold Fiala