Wirecard-Skandal Mehr als die Hälfte der Mitarbeiter soll gehen

Das Insolvenzverfahren ist offiziell eröffnet, jetzt wird Wirecard zerlegt. Per E-Mail wurden reihenweise Mitarbeiter freigestellt, von einem Tag auf den anderen. Bald sollen Kündigungen folgen.
Wirecard-Zentrale in Aschheim

Wirecard-Zentrale in Aschheim

Foto: ANDREAS GEBERT / REUTERS
kko/mamk/Reuters