Während der Ermittlungen Aufsichtsbehördenleiter handelte mit Wirecard-Aktien

Der Chef der Wirtschaftsprüferaufsicht Apas hat zugegeben, noch kurz vor dem Auffliegen der Wirecard-Affäre mit Aktien des Konzerns gehandelt zu haben. Aus der Politik kommen Forderungen nach seinem Rücktritt.
Wirecard-Zentrale in Aschheim: An das Geschäftsmodell von Wirecard geglaubt

Wirecard-Zentrale in Aschheim: An das Geschäftsmodell von Wirecard geglaubt

Foto: Sven Simon / imago images
mik/dpa-AFX
Mehr lesen über