"Financial Times" Ermittlungen gegen Journalisten im Wirecard-Skandal eingestellt

Die Staatsanwaltschaft München hat ein Ermittlungsverfahren gegen zwei Journalisten der "Financial Times" eingestellt. Sie hatten die dubiosen Geschäfte von Wirecard aufgedeckt und wurden des Insiderhandels verdächtigt.
Wirecard-Zentrale in Aschheim

Wirecard-Zentrale in Aschheim

Foto: Matthias Balk/ DPA
hej/dpa
Mehr lesen über