SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

07. August 2012, 13:31 Uhr

Schuldenkrise

Anleger setzen verstärkt auf Aktien

Die Deutschen vertrauen wieder auf Aktien. Laut einer Umfrage ist die Zahl der Aktionäre innerhalb eines Jahres um 1,9 Millionen gestiegen. Einen stärkeren Boom gab es nur im Jahr 2000. Hintergrund ist die Furcht der Bürger vor Schuldenkrise und Inflation.

Frankfurt am Main - Die Deutschen gelten eigentlich als eher börsenscheu. Im internationalen Vergleich setzen nicht nur die Briten und Amerikaner stärker auf Aktien. Auch in den Niederlanden und in Dänemark ist die Aktionärsquote höher. Doch aufgrund der niedrigen Sparzinsen und der andauernden Euro-Krise werden Wertpapiere auch für Bundesbürger attraktiver. Im ersten Halbjahr haben 10,2 Millionen Anleger hierzulande direkt oder indirekt Geld in Aktien gesteckt, teilte das Deutsche Aktieninstitut (DAI) mit.

Das entspricht 15,7 Prozent der Gesamtbevölkerung und ist ein Anstieg um 1,9 Millionen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Einen stärkeren Zuwachs hatte es nur im Ausnahmejahr 2000 gegeben. Damals sorgte unter anderem der Börsengang der Telekom für 3,6 Millionen neue Anleger.

Die Zahlen wurden vom Umfrageinstitut TNS-Infratest erhoben. DAI-Direktor Franz-Josef Leven sagte, Anleger, die sich in der Finanzmarktkrise von Aktien abgewandt hätten, seien zurückgekehrt. Die Aktie werde angesichts der Schuldenkrise als Sachwert geschätzt - wie die Immobilie. Beide Investments gelten als vergleichsweise sicher im Falle einer Inflation. Zudem lässt sich mit deutschen Staatsanleihen derzeit kaum noch Geld verdienen. Die Rendite ist teilweise so gering, dass sie nicht einmal mehr die Inflation ausgleicht.

"Von einer endgültigen Stabilisierung der Aktionärszahlen sollten wir allerdings noch nicht sprechen", sagte Leven. Zu Zeiten des Börsenbooms im Jahr 2001 lag die Zahl der Aktionäre und Fondsbesitzer in Deutschland noch bei fast 13 Millionen. Später wandten sich aber viele Kleinanleger von Aktien ab, weil ihr Vermögen durch Börsencrash, Kursabstürze und Finanzmarktkrise schrumpfte.

cte/dpa/AFP

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung