Zockerskandal bei Schweizer Großbank UBS-Chef klammert sich an seinen Job

Einer seiner Händler in London hat zwei Milliarden Dollar verzockt, nun fordern Schweizer Politiker den Rücktritt von UBS-Chef Grübel. Doch der Manager will davon nichts wissen: "Ich fühle mich nicht schuldig." Dabei haben die Tricksereien wohl schon vor drei Jahren begonnen.
UBS-Chef Grübel: "Da können Sie nichts machen"

UBS-Chef Grübel: "Da können Sie nichts machen"

Foto: EDDY RISCH/ AP
cte/Reuters/AFP/dapd