Videokonferenzanbieter Zoom US-Regierung prüft Sicherheitsrisiko durch geplanten Milliardendeal

Der Videokonferenz-Anbieter Zoom will einen Callcenter-Spezialisten übernehmen – doch die Firma steht wegen Verbindungen nach Russland oder China in der Kritik. Jetzt reagiert das US-Justizministerium.
Zoom-Logo

Zoom-Logo

Foto: Andre M. Chang / dpa
mmq/dpa