Pfeil nach rechts

Expertenbericht Zypern ist anfälliger für Geldwäsche als erwartet

Die Geldwäscheprobleme in Zypern sind offenbar größer als zunächst vermutet. Das geht aus einem Bericht des Europarats und der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte hervor. Demnach wissen viele Banken des Landes nicht mal, wer ihre Kunden sind.
Verpackte Euro-Scheine (Archivbild): Verdächtige Transaktionen

Verpackte Euro-Scheine (Archivbild): Verdächtige Transaktionen

DPA
stk/Reuters