US-Kreditkrise SachsenLB mit 3,5 Milliarden Euro im Subprime-Markt

Sie gilt als finanzschwach, hat aber trotzdem kräftig investiert: Die ins Trudeln geratene SachsenLB hat sich über ihre Zweckgesellschaft Ormond Quay mit insgesamt 3,5 Milliarden Euro bei zweitklassigen US-Hypotheken engagiert.