Nach Corona-Stresstest Fed verbietet US-Banken Aktienrückkäufe

Der Banken-Stresstest fiel zwar positiv aus, die US-Notenbank will aber, dass die Finanzinstitute ihr Geld angesichts der Coronakrise zusammenhalten - und verbietet vorerst Aktienrückkäufe und Dividendenerhöhungen.
Fed-Gebäude in Washington, D.C.

Fed-Gebäude in Washington, D.C.

Foto: Kevin Lamarque/ REUTERS
fek/dpa/Reuters