Eurozone Inflation sinkt auf 0,1 Prozent

Wegen der niedrigen Energiepreise sind die Verbraucherpreise in der Eurozone im Mai kaum gestiegen. Das Inflationsziel der EZB von zwei Prozent liegt in weiter Ferne.
Stromleitungen in Deutschland (Symbolbild): Die Energiepreise in der Eurozone waren im Mai zwölf Prozent niedriger als im Vorjahr

Stromleitungen in Deutschland (Symbolbild): Die Energiepreise in der Eurozone waren im Mai zwölf Prozent niedriger als im Vorjahr

Foto: Jochen Tack/ imago images/Jochen Tack
brt/dpa/Reuters/AFP
Mehr lesen über