Gerichtsentscheidung Wer verdächtigt wird, den Vermieter getötet zu haben, dem darf fristlos gekündigt werden

Wegen Verdachts auf Tötung seines Vermieters sitzt ein Mann bereits in Untersuchungshaft. Nun entschied das Oberlandesgericht Frankfurt: Seine Firma muss auch die gemietete Gewerbefläche fristlos räumen.
Oberlandesgericht Frankfurt am Main: Tätlichkeiten gegen Vermieter können fristlose Kündigung begründen

Oberlandesgericht Frankfurt am Main: Tätlichkeiten gegen Vermieter können fristlose Kündigung begründen

Foto: Boris Roessler/ dpa
ime/AFP
Mehr lesen über