Verhängnisvolle Sicherheitslücke Wie eine Ein-Mann-Firma vorgab, halb Japan gekauft zu haben

Eine obskure Zwergfirma versetzt ganz Japan in Aufruhr: Auf der Webseite der staatlichen Finanzaufsicht gibt sie bekannt, auf einen Schlag Toyota, Sony, NTT, Mitsubishi und Fuji übernommen zu haben - eine Falschmeldung, die eklatante Sicherheitsmängel offenbart.