In der Coronakrise Vermögen der US-Milliardäre wächst um eine Billion

Unglaubliche Profite während der Pandemie: In der Coronakrise werden die superreichen US-Amerikaner laut einer Studie um gut eine Billion Dollar reicher – das wäre genug, um das Corona-Hilfspaket der USA zu finanzieren.
Dollarnoten und Gold: Die Superreichen steigern ihr Vermögen in der Coronakrise um rund ein Drittel

Dollarnoten und Gold: Die Superreichen steigern ihr Vermögen in der Coronakrise um rund ein Drittel

Foto: claffra / iStockphoto / Getty Images
caw/AFP