Zur Ausgabe
Artikel 31 / 75
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Villen für Olympia-Gäste

*
aus DER SPIEGEL 35/1983

Hausbesitzer in Los Angeles versprechen sich von den Olympischen Sommerspielen, die nächstes Jahr in der südkalifornischen Metropole stattfinden, ein gutes Geschäft. Da für die erwarteten rund 700 000 auswärtigen Besucher insgesamt nur etwa 65 000 Hotel- und Motelzimmer zur Verfügung stehen, bieten inzwischen viele Einheimische ihre Häuser zur Miete an - zu wahrhaft olympischen Preisen. Ein Vier-Schlafzimmer-Haus mit Blick auf den Pazifik ist für 500 Dollar (rund 1300 Mark) pro Tag zu mieten; Villen im Prominentenviertel Beverly Hills sollen umgerechnet bis zu 520 000 Mark Miete im Monat kosten.

Zur Ausgabe
Artikel 31 / 75
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.