Aufarbeitung im Abgasskandal Volkswagen verschont Topmanager in der Dieselaffäre

Wer bei VW unter Betrugsverdacht steht, muss mit Kündigung rechnen. Doch der Konzern behandelt offenbar nicht alle Betroffenen gleich. Einige zentrale Figuren der Dieselaffäre blieben nach SPIEGEL-Informationen bislang unbehelligt.
VW-Werk in Wolfsburg

VW-Werk in Wolfsburg

Foto: Ole Spata/ dpa