Pfeil nach rechts

VW-Affäre Aufsichtsratschef Piëch gerät unter Druck

In der Volkswagen-Affäre gerät jetzt auch der Aufsichtratsvorsitzende, Ferdinand Piëch, in die Kritik. Beobachter werfen dem langjährigen VW-Chef vor, für den nun aufgedeckten Filz im Konzern mitverantwortlich zu sein.