Wall Street im Angstzustand "Die Leute haben die Hosen voll"

Brutale Kursstürze, dramatische Warnungen, pessimistische Aussichten: An der Wall Street herrscht die nackte Panik. Selbst bei hartgesottenen Börsenoptimisten reift die Erkenntnis, dass das Schlimmste noch nicht überstanden ist. Die Amerikaner fürchten eine Depression wie in den dreißiger Jahren.
Richard Fuld vor dem Ausschuss: "Entscheidungen klug und angemessen"

Richard Fuld vor dem Ausschuss: "Entscheidungen klug und angemessen"

Foto: DPA
Mehr lesen über