Welternährungskrise "Hunger ist eine Sicherheitsfrage"

Der Norden schafft Probleme, der Süden muss sie ausbaden: Ralf Südhoff, Deutschland-Chef des Welternährungsprogramms der Uno, geißelt im SPIEGEL-ONLINE-Interview das kurzfristige Denken der westlichen Politik. Der Hunger könne ganze Länder destabilisieren.

Warum die Lebensmittelpreise so hoch sind

Das Interview führte Susanne Amann
Mehr lesen über