Steuerflucht in Frankreich Schweizer Banker im Tarnkappen-Modus

Sie tarnten ihre Kundendateien als Patience-Spiel, nahmen inkognito Kontakt auf, in der Oper oder auf dem Tennisplatz. Mit Methoden, die an Geheimdienste erinnern, sollen Mitarbeiter der Schweizer Großbank UBS in der Schweiz auf Kundenfang gegangen sein. Ihre Ziel: reiche Steuerflüchtlinge.
Von Noémi Bisserbe
UBS-Zentrale in Zürich: Illegale Anwerbung von Kunden in Frankreich

UBS-Zentrale in Zürich: Illegale Anwerbung von Kunden in Frankreich

Foto: ARND WIEGMANN/ REUTERS