Wiedekings Abgang Demontage eines Eisenharten

Insider nannten ihn einen rücksichtslosen "Kotzbrocken", doch Wendelin Wiedeking schaffte Sagenhaftes. Vor seiner Zeit galt Porsche als abgewirtschaftet, der Manager machte aus der Marke wieder ein Statussymbol. Dann versuchte er, VW zu übernehmen - von da an war sein Schicksal besiegelt.
Wendelin Wiedeking: Sein größter Coup wurde sein Verhängnis

Wendelin Wiedeking: Sein größter Coup wurde sein Verhängnis

Foto: A3912 Marcus Brandt/ dpa

Porsche versus Volkswagen - Chronik eines Machtkampfs