Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

SPIEGEL-GESPRÄCH »Wir stehen im Scheinwerferlicht«

Goldman-Sachs-Chef Lloyd Blankfein, 55, über seine astronomischen Boni, die Fehler und Versäumnisse seiner Bank vor Beginn der Finanzkrise sowie seine Vorschläge zur Regulierung der Finanzmärkte
Von Wolfgang Reuter, Beat Balzli und Mathias Müller von Blumencron
aus DER SPIEGEL 39/2009
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel