WM-Ticket-Affäre BGH bestätigt Freispruch für Claassen mit Unbehagen

Freispruch mit schalem Nachgeschmack: Ex-EnBW-Chef Utz Claassen hat im Strafverfahren um die Versendung von WM-Ticket-Gutscheinen an Politiker auch vor dem Bundesgerichtshof gewonnen. Die obersten Richter machten aber deutlich, dass sie auch einen Schuldspruch bestätigt hätten.