US-Gerichtsurteil "Zu sexy" als Kündigungsgrund zulässig

Zu sexy für den Job: Ein Zahnarzt in Iowa feuerte seine Assistentin, weil er sie zu attraktiv fand und angeblich um seine Ehe fürchtete. Die Frau klagte dagegen - und verlor vor dem durchweg männlich besetzten Gericht.
Melissa Nelson in ihrer Arbeitskleidung: Kündigungsgrund legal

Melissa Nelson in ihrer Arbeitskleidung: Kündigungsgrund legal

Foto: AP/dpa
nck