Zigarettenschmuggel Hintergrund: Angriff auf die Tabakkonzerne

Zigarettenschmuggel zählt neben dem Rauschgift- und Menschenhandel zu den lukrativsten Geschäften der Organisierten Kriminalität. Dem deutschen Fiskus entgehen durch geschmuggelte Zigaretten nach Schätzungen jährlich etwa eine Milliarde Euro. Der SPIEGEL berichtet seit 1997 immer wieder über die Machenschaften der Tabak-Großkonzerne Reynolds, Philip Morris und Reemtsma.




© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.