Zur Ausgabe
Artikel 50 / 67

Bild der Woche Verhungert?

aus DER SPIEGEL 46/2021
Foto: Mike Hutchings / REUTERS

Die tote Jungrobbe an der Westküste Südafrikas ist keine Ausnahme: Ungewöhnlich viele junge Meeressäuger sterben dort gegenwärtig, vergangene Woche waren es etwa 200. Die meisten verendeten Tiere sind sehr klein, sodass die örtlichen Behörden Unterernährung als Todesursache vermuten. Die derzeit in Südafrika grassierende Vogelgrippe-Epidemie halten die Experten als Grund für das Robbensterben für unwahrscheinlich. Aufklärung sollen nun Untersuchungen einiger Kadaver bringen.

Zur Ausgabe
Artikel 50 / 67
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.