Zur Ausgabe
Artikel 107 / 136
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Botanik Blütenpracht im Treibhaus

aus DER SPIEGEL 29/1993

Im Botanischen Garten der niederländischen Stadt Leiden ist derzeit eine botanische Rarität zu sehen: Erstmals seit 1919 ist es den niederländischen Botanikern gelungen, eine sogenannte Penisblume (Amorphophallus decus-silvae) in einem Treibhaus zum Blühen zu bringen. Drei Jahre dauerte es, bis die Leidener Botaniker die mehr als mannshohe Pflanze, deren Name auf ihr phallisches Aussehen zurückgeht, zur Blüte gepäppelt hatten. Die Aufzucht gelang, obwohl die aus ihrer Heimatinsel Java importierte Knolle auf dem Transport beschädigt worden war.

Zur Ausgabe
Artikel 107 / 136
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.