Corona-Variante B.1.1.7 Virologen sehen kurzes Zeitfenster, um Mutante im Keim zu ersticken

»Wir müssen jetzt was machen«: Der Virologe Christian Drosten hält es für möglich, die in Großbritannien entdeckte Corona-Mutation einzudämmen. Für entscheidend hält seine Kollegin Ulrike Protzer das Verhalten der Bürger.
Analyse von Virenproben an der Universität Aalborg in Dänemark

Analyse von Virenproben an der Universität Aalborg in Dänemark

Foto: HENNING BAGGER/EPA-EFE/Shutterstock
Icon: Spiegel
Icon: Spiegel
chs/dpa