Zur Ausgabe
Artikel 76 / 106
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Rüstung Fehlstart der Superrakete

aus DER SPIEGEL 17/1995

Knapp zehn Jahre lang versuchten Ingenieure, Computerexperten und Aerodynamiker der US-Rüstungsfirma Northrop in absoluter Geheimhaltung, so etwas wie die Waffe aller Waffen zu schaffen. Es sollte eine Angriffsrakete sein, unsichtbar für feindliches Radar, abzufeuern von Kampfbombern, Jagdflugzeugen oder aus Werferrohren, gesteuert mit Hilfe von Satelliten und treffsicher jedes Ziel findend, ob Panzer, Bunker oder Flugzeugträger. Vor wenigen Monaten hat die Regierung Clinton, wie die Washington Post jüngst enthüllte, das Projekt gestoppt. Mit »erheblichen Entwicklungsproblemen« und »nicht mehr akzeptablen Produktionskosten« begründete US-Verteidigungsminister William J. Perry die Einstellung des Programms. Doch die Rüstungslobby hofft schon auf den Sommer: Dann will die US-Regierung das Projekt TSSAM (für Tri-Service Standoff Attack Missile) vielleicht in etwas vereinfachter Form wiederaufleben lassen.

Zur Ausgabe
Artikel 76 / 106
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.