Zur Ausgabe
Artikel 75 / 83

Fördert Jogging Arthritis?

aus DER SPIEGEL 31/1979

Standiges Jogging stärke zwar die Muskeln, könne aber den Gelenken schaden -- wer aufs tägliche Traben nicht verzichten wolle, so der Rheumatologe George E. Ehrlich vom Albert Einstein Medical Center in Philadelphia, müsse in späteren Jahren mit Arthritis rechnen. Die schmerzhafte, chronische Gelenkentzündung stellt sich oft nach Überbelastung ein -- etwa durch Stricken, Tippen oder Lastwagenfahren. Wird das einmal geschädigte Gelenk immer wieder benutzt, schrumpft die Knorpelmasse, der Knochen verformt sich. Einseitige Sportarten wie Tennis oder Jogging, so fürchtet der Mediziner, könnten künftig zu einer Zunahme der Krankheit führen.

Zur Ausgabe
Artikel 75 / 83
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.